24-Stunden-Betreuung in bONN

24-Stunden-Betreuung in Bonn füllt Versorgungslücken

Nach Aussagen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ist in den kommenden Jahren mit einer Ausweitung des Kreises der, auf die verschiedenen Pflegeangebote Anspruchsberechtigten zu rechnen.

Bundesweit rechnet das Ministerium mit zusätzlich 500.000 Anspruchsberechtigten in den nächsten Jahren.

Bonn belegt den 19. Platz in Bezug auf die Einwohnerzahl, die über 324000 beträgt.

Gegenläufige Trends in den Altersgruppen bis ca. 2022 sehen folgender aus:

Im Jahr 2020 werden nach Einschätzungen der Statistikstelle der Bundesstadt Bonn rund 60.840 Einwohner 65 Jahre und älter sein.

Die Gruppe der Hochaltrigen (80 Jahre und älter) wächst schnell; pro Jahr um mehrere hundert Menschen und insgesamt bis 2020 auf ca. 20.300. Das ist ein Zuwachs von 17 % in fünf Jahren. Diese Altersklasse bildet – wie die vorhergehende Untersuchung zur aktuellen Belegung der Pflegeeinrichtungen gezeigt hat – die Kernzielgruppe der stationären und teilstationären Pflegeangebote.

Aufgrund der Umwandlung von Doppelzimmern in Einzelzimmer in Bonner Pflegeeinrichtungen verringert sich das Angebot um 5%, d.h. dass viele Plätze entfallen werden.

Wenn der ältere Mensch noch zu „gesund“ ist, um in ein Pflegeheim zu gehen und sich dennoch nicht nur mit ambulanten Diensten versorgen lassen kann und will, kommen in Bonn nur wenige Alternativen in Betracht. Eine davon ist die 24-Stunden-Betreuung.

24-Stunden-Betreuungskräfte aus Polen in Bonn und ihre Leistungen

Viele Dinge, die in jungen Jahren selbstverständlich waren, werden natürlicherweise mit zunehmendem Alter schwerer. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Hilfe von außen anzunehmen, bieten Ihnen die von uns vermittelten Pflegekräfte aus Polen eine tatkräftige und liebevolle Unterstützung im Alltag, was eine deutlich spürbare Verbesserung der Lebensqualität zur Folge hat. Die alltägliche Hilfe, geleistet durch einfühlsame und kompetente Pflegekräfte aus Polen, umfasst hierbei die folgendenTätigkeitsfelder:

Essen und Trinken

Körperpflege

An-/Auskleiden

Benutzung von Inkontinenzmaterial

Toilettengang

Bewegungsmotorik wie z. B. Aufstehen, Legen, Gehen und Treppensteigen

Handhabung des Rollstuhls

Umlagerung

Haushaltsführung zum Beispiel Wäschewaschen, Einkaufen, Kochen oder  Putzen

 

 

 

Wie verläuft die Vermittlung einer 24-Stunden-Pflegekraft aus Polen?

Überzeugen Sie sich selbst von unserem Leistungsangebot und setzen Sie sich mit uns in Kontakt. Unsere Telefonnummer ist in der ‚Kontaktdaten‘ gegeben. Nach der telefonischen Vereinbarung und Annahme der Bedingungen, wird unser Vertreter zu Ihnen kommen, um die Details zu besprechen und den Vertrag zu unterzeichnen.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies für personalisierte Inhalte und Analysen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen